free drag and drop web page creator software







BEWEGEN:

Unter diesen Motto habe ich mich Ihnen als Kandidat für das Landratsamt 2016 vorgestellt.

Gemeinsam unsere Region in Bewegung bringen. Aus Ideen Innovationen machen.

Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern, dass Sie mir bei der Wahl am 11. September 2016 Ihre Stimme gegeben haben. Der Erfolg hat mich überwältigt und Ihr Votum ist nun mein Auftrag..
Ihr Olaf Levonen

ALS IHR LANDRAT

WERDE ICH UNSERE REGION IN BEWEGUNG BRINGEN.

Über mich

Ich bin 49 Jahre alt, in Alfeld (Leine) geboren und aufgewachsen. Heute lebe ich mit meiner Ehefrau und unseren beiden Hunden in Ummeln.

Wirtschafts- , Verwaltungs- und Rechtswissenschaften habe ich nebenberuflich erfolgreich studiert (Abschlüsse: Master of Laws (LL.M.) , Master of Public Administration (M.P.A.) , Diplom Kaufmann (FH) und Hochschulfachökonom (FH) ).

Der körperliche Ausgleich zum Bürojob war mir immer wichtig. Und weil ich keine halben Sachen mag, habe ich auch einen Abschluss als Fachsportlehrer für Prävention und Sportrehabilitation sowie eine Fitnesstrainer A-Lizenz (BSA) erworben.

Außer Sport zählen Reisen, Geschichte und natürlich unsere Hunde zu meinen Hobbies.

Mein beruflicher Werdegang

Derzeit bin ich Erster Kreisrat des Landkreises Hildesheim und damit hauptamtlicher Vertreter des Landrates Reiner Wegner.

Zudem bin ich Aufsichtsratsvorsitzender und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der RVHI Regionalverkehr Hildesheim GmbH sowie Geschäftsführer der Krankenhaus Alfeld GmbH.

Nach Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und Bundeswehr war ich zunächst Mitarbeiter in der Kreisverwaltung und bin dann für knapp sieben Jahre in den kommunalpolitischen Bereich als Geschäftsführer der SPD - Kreistagsfraktion gewechselt. In dieser Zeit habe ich auch die sozialdemokratische Kommunalakademie absolviert.

Seit 2006 bin ich nun in der Verwaltungsführung tätig: Zunächst als Referent des Landrates für die Bereiche Grundsatzfragen, Zentrale Steuerung und Europa. Seit  2012 bin ich in meiner jetzigen Position.

Insgesamt verfüge ich somit über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in allen Ebenen der Kreisverwaltung.

Mein Engagement

Neben Familie und Beruf bin ich vielfältig engagiert:

Beim Deutschen Roten Kreuz Hildesheim - Marienburg bin ich stellv. Präsident sowie Internet- und Pressebeauftragter beim Lions Club Hildesheim.

Unter anderem bin ich in folgenden Vereinen und Verbänden Mitglied und aktiv tätig:
- Allgemeiner Deutscher Fahrradclub (ADFC)
- Bürgerstiftung Algermissen
- Bürgerstiftung Hildesheim
- DRK Ortsverein Algermissen
- Deutscher Tierschutzbund
- Förderverein FAGUS Werk Alfeld
- Freiwillige Feuerwehr Ummeln
- Hildesheimer Heimat- u. Geschichtsverein
- Junggesellenkompanie Hildesheim v. 1831
- NABU
- ProAsyl
- SGK Niedersachsen
- Sozialverband
- Trägerverein Radio Tonkuhle
- Universitätsgesellschaft Hildesheim
- Ver.di
- Verkehrswacht Hildesheim
    etc.

WAS IST EIGENTLICH EIN LANDRAT?


Seine Gemeinde und seinen Bürgermeister kennt vielleicht jeder.

Aber was ist eigentlich ein Landkreis und was ein Landrat?

Ein Landkreis ist eine sogenannte Gebietskörperschaft. Er ist somit für ein bestimmtes Gebiet im Land Niedersachsen zuständig und besteht in der Regel aus mehreren kreisangehörigen Kommunen (Städte, Gemeinden und Samtgemeinden). Der Landkreis ist also zunächst einmal ein Gemeindeverband.


Alle Einwohnerinnen und Einwohner der kreisangehörigen Kommunen sind automatisch auch Mitglied des Landkreises (Allmitgliedschaft). Im Landkreis Hildesheim gibt es derzeit neunzehn Kommunen (incl. Stadt Hildesheim).


Der Landkreis ist grundsätzlich für alle Aufgaben in seinem Gebiet zuständig (Allzuständigkeit). Dabei ist er als unterste Staatsebene zum einen für die staatlichen übertragenden Aufgaben zuständig und zum anderen auch für seine eigenen Aufgaben im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung.


Um seinen Finanzbedarf zu decken, erhebt der Landkreis eine sogenannte „Kreisumlage“ bei den kreisangehörigen Kommunen und erhält finanzielle Zuweisungen im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs vom Land.


Die Verwaltung des Landkreises erfolgt durch die Kreisverwaltung; an ihrer Spitze steht der Landrat.

Und was ist nun der Landrat?


Der Landrat ist der sogenannte Hauptverwaltungsbeamte (HVB) des Landkreises und damit der oberste Kommunalbeamte.


Er hat Organstellung und gehört gleichzeitig den beiden anderen Organen des Landkreises „Kreisausschuss" als Vorsitzender bzw. „Kreistag" als stimmberechtigtes Mitglied an.


Neben der Leitung der Kreisverwaltung und der Führung der „Geschäfte der laufenden Verwaltung“ hat er die Beschlüsse der Gremien vorzubereiten und auszuführen. Dabei wird er von den ca. 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt.


Weiterhin obliegt ihm die repräsentative Vertretung des Landkreises. Er vertritt den Landkreis Hildesheim in Rechts- und Verwaltungsgeschäften nach außen sowie in gerichtlichen Verfahren. 



Wer wählt den Landrat ?


In Niedersachsen wird der Landrat alle fünf Jahre direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt, die im Kreisgebiet incl. Stadt Hildesheim leben. 

MEIN WAHLPROGRAMM

in 3 Schwerpunkten

Die Menschen bewegen

Unser Landkreis ist eine familienfreundliche Region. Familien sollen sich auch künftig hier wohlfühlen. Das gilt für uns, die wir hier leben, und für die, die wir noch gewinnen wollen. Hierbei beziehe ich ausdrücklich Familien, die um ihr Leben fürchten und als Flüchtlinge bei uns Schutz suchen, mit ein.

Damit Familien sich bei uns wohlfühlen, brauchen wir eine gute Infrastruktur und verlässliche Angebote in den Bereichen Betreuung, Bildung, Sport und Kultur. Hierzu zählt aber auch der Erhalt der persönlichen Mobilität und der virtuellen Erreichbarkeit über das Internet.

Als Landrat werde ich . . .

die Betreuungs- und wohnortsnahen Bildungsangebote weiter ausbauen sowie die frühkindliche Bildung verbessern.

wohnortnahe Bildung weiter ermöglichen.

die Integration von Flüchtlingen und anderer Migranten zur Chefsache machen, nach dem Motto: “Fördern und Fordern“.

die Mobilität auch im ländlichen Raum erhalten. Dazu werde ich Alternativen zum ÖPNV fördern, bspw. durch die Förderung der Elektromobilität, den Ausbau von kombinierten Angeboten sowie die projektweise Ergänzung zum bestehenden Liniensystem.

den Internetausbau zügig weiter vorantreiben. Mein Ziel ist es, den Großteil des Landkreises mit mind. 50/Mbit/s bis 2019 zu versorgen.

Die Verwaltung bewegen

Die Kreisverwaltung ist personell und organisatorisch sehr gut aufgestellt.
Die ca. 1.100 Beschäftigten sind gut ausgebildet und leistungsstark. Aber Verwaltungsmodernisierung ist ein kontinuierlicher Prozess. Auch in der Kreisverwaltung gibt es noch vielfältige Verbesserungsmöglichkeiten.

Als Landrat werde ich . . .

die Verwaltung noch bürgerfreundlicher gestalten, die Beratung verbessern und Wartezeiten verkürzen.

die Verwaltungsmodernisierung zügig und kontinuierlich weiter voranbringen.

die Aus- und Fortbildung der Beschäftigten qualitativ und quantitativ fördern.

die Digitalisierung der Kreisverwaltung beschleunigen, so dass die Online-Dienstleistungen künftig einfach, schnell und gebündelt aus einer Hand möglich sind.

Die Region bewegen

Der Landkreis Hildesheim ist in seiner heutigen Form sowohl von der Einwohnerstärke als auch von seiner Finanzkraft her ein lebendiges Gebilde.
Dennoch möchte ich den Blick auf die Zukunft richten. Eine vernünftige und nachhaltige Planung sollte dabei stets die Bündelung von Verwaltungskraft im Blickfeld haben.

Als Landrat werde ich . . .

die gute Verkehrs- und Gebäudeinfrastruktur erhalten und bspw. künftig vermehrt in die Unterhaltung unserer Kreisstraßen und Schulgebäude investieren.

die Wettbewerbsfähigkeit der Region Hildesheim als Wirtschaftsstandort fördern.

die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr über den überörtlichen Brandschutz fördern.

die Gesundheits- und Krankenhausversorgung im Kreisgebiet sicherstellen und einen qualitativ hochwertigen Rettungsdienst gewährleisten.

die Zusammenarbeit mit den Mitglieds-, aber auch den Nachbarkommunen intensiv weiter führen.

Meine Termine im Wahlkampf 2016

Ich freue mich auf viele anregende Begegnungen.

MEINE TERMINE

RADTOUR  |  HAUSBESUCHE  |  VERANSTALTUNGEN  |  DISKUSSIONSRUNDEN

Radtour
"Tour de Landkreis"


Vom 23.07.2016 bis zum 03.09.2016 bin ich jeweils am Sonnabend gemeinsam mit anderen Politikerinnen und Politikern mit meinem Fahrrad durch den gesamten Landkreis gefahren.

So konnte ich mir ein aktuelles Bild der Region "erradeln".

Die lokale Presse hat regelmäßig über die Einzeltouren berichtet.

An alle Unterstützerinnen und Unterstützer meinen herzlichen Dank. 

So macht Wahlkampf Spaß und hält zudem noch FIT !!! 

















Hausbesuche


In den letzten sieben Wochen vor dem 11.09. bin ich in über 25 Orten unserer Region  jeweils nachmittags von Haustür zu Haustür gegangen.

Dabei habe ich interessante Menschen kenengelernt und konnte gute Gespräche führen.

Gleichzeitig habe ich immer um eine hohe Wahlbeteiliugung geworben.



VERANSTALTUNGEN -nur aktuelle-

Unter anderem bei diesen Veranstaltungen bin ich gerne zu Besuch. 
Bitte sprechen Sie mich an !
Details entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse oder meinen Ankündigungen auf Facebook.

DISKUSSIONSRUNDEN

Selbstverständlich haben auch mehre Veranstaltungen stattgefunden, bei denen ich mich den Fragen der Wählerinnen und Wähler gestellt habe. Unter anderem:

GALERIE

In der Region unterwegs - einige Impressionen ... 

Sie finden mich auch bei